Startseite
Therapie
Kurse
Bei der Arbeit
Patienten von außerhalb
Publikationsliste
Kontakt
 
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5
Halbseitenlaehmung Halbseitenlaehmung Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Wirbelsaeulenleiden Wirbelsaeulenleiden Parkinson Parkinson Parkinson seltene Erkrankungen Parkinson  
Logo

Zielorientierte Aktivtherapie bei Halbseitenlähmung

 

Der Schlaganfall ist eine häufige Ursache für dauerhafte Behinderung in Deutschland. Die Lebensqualität und die Selbstständigkeit der Betroffenen sind durch eine Halbseitenlähmung erheblich eingeschränkt. Zusätzlich können eine Störung von Sprachverständnis und Sprachproduktion (Aphasie), die Vernachlässigung der betroffenen Körperseite oder einer Hälfte der Umwelt (Neglekt), oder andere neuropsychologische Störungen stark beeinträchtigen.
Mein Behandlungsansatz stützt sich auf wissenschaftliche Arbeiten und langjährige Erfahrung in der Behandlung von Patienten nach Schlaganfall.

Alltagsrelevante Bewegungsabläufe werden mit vielen Wiederholungen geübt. Komplizierte Bewegungen werden zunächst in einzelnen Abschnitten und anschließend im Zusammenhang wiederholt. Hand- und Armfunktionen gehören ebenso zum Therapieplan wie Gleichgewicht und Gehen. Die Physiotherapeutin wählt die Bewegungen so aus, dass sie teils mit und teils ohne Hilfe gelingen. Sie stimuliert die relevante Muskulatur, führt die Bewegung gegebenenfalls, sorgt für Sicherheit und gibt eine positive Rückmeldung über die richtige Ausführung. Die Therapie soll die Bewegungskontrolle verbessern und Freude machen.

Mehr schriftliche Informationen können Sie im Buch "Aus heiterem Himmel" nachlesen

Zusammen mit dem halbseitengelähmten Schauspieler Peer Augustinski beschreibe ich Höhen und Tiefen, die man nach einem Schlaganfall erlebt. Ein ausführlicher bebilderter Trainingsplan gibt praktische Tipps zum selbstständigen Üben.

 

 

Cover

 

Ganz neu bei Thieme erschienen:

„Übungen in der Neurorehabilitation“ mit Hintergrund-informationen über motorisches Lernen, Neuroplastizität und mit vielen Übungsbeispielen für verschiedene Krankheitsbilder.

 

Startseite | Impressum | Stand: Juli 2013