Startseite
Therapie
Kurse
Bei der Arbeit
Patienten von außerhalb
Publikationsliste
Kontakt
 
Bild1 Bild2 Bild3 Bild4 Bild5
Halbseitenlaehmung Halbseitenlaehmung Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Ataxie Wirbelsaeulenleiden Wirbelsaeulenleiden Parkinson Parkinson Parkinson seltene Erkrankungen Parkinson  
Logo

Das Konzept von Doris Brötz

Sorgfältige diagnostischen Tests und Funktionsanalysen stehen am Anfang jeder Behandlung. Nach der Vereinbarung alltagsrelevanter Ziele erarbeiten wir ein individuelles Therapieprogramm. Die Behandlungsmethoden setzen wissenschaftliche Erkenntnisse um (Evidenz basierte Medizin) und gründen auf der Annahme, dass Schmerzfreiheit ebenso ein Grundbedürfnis des Menschen ist, wie Bewegungsfreiheit und Selbstbestimmung.

Unangenehme Symptome sollen gelindert werden. Der Zuwachs an Bewegungskontrolle, Selbstständigkeit und Belastbarkeit sind weitere Ziele. Wir geben Erklärungen zu den Wirkweisen der Übungen und Anleitungen zum Eigentraining. Im Mittelpunkt steht das aktive Üben. Motivation dazu wird durch Information, unmittelbares Spüren der Wirkung und Spaß unterstützt.  Neu erlerntes Bewegungsverhalten und Fähigkeiten kontinuierlich im Alltag eingesetzt, führen zu nachhaltiger Verbesserung der Lebensqualität und Fitness.

Passive Maßnahmen wie Wärme, Kälte, Massage (Physikalische Therapie) oder passive Gelenkbewegungen (Manuelle Therapie) werden ggf. ergänzt.

Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten. So werden die ärztliche und die physiotherapeutische Behandlung optimal abgestimmt.

 

Bücher zu meinen Behandlungsmethoden bei Thieme erschienen:

 
... seit 2011 bewährt: "Bandscheiben Aktiv Programm" mit Informationen zu Ursachen und Symptomen von Wirbelsäulenleiden und Übungsanleitungen von der Phase akuter Schmerzen bis hin zu Fitnesstraining.
„Übungen in der Neurorehabilitation“ mit Hintergrund-informationen über motorisches Lernen, Neuroplastizität und mit vielen Übungsbeispielen für verschiedene Krankheitsbilder.
...und in englischer Sprache:
“Physical Therapy for Intervertebral Disk Disease”

 

... im März 2017 erscheint die völlig neu überarbeitete 4. Auflage von "Diagnostik und Therapie bei Bandscheibenschäden" mit Informationen zu Anatomie, Physiologie und Pathophysiologie von Bandscheibenschäden und von anderen Wirbelsäulenleiden. Die sorgfältige physiotherapeutische Diagnostik und Therapie wird beschrieben. Genaue Übungsanleitungen und Tipps für Therapeuten und für Patienten werden mit zahlreichen Bildern anschaulich dargestellt.

 

Gesundheitsformel:

  • Handlungsbedarf erkennen
  • Verantwortung übernehmen
  • Ziele festlegen
  • Neues annehmen
  • üben und trainieren
  • Sich wohl fühlen
Bild1 Bild2 Bild3
Startseite | Impressum | Stand: Juli 2013